Freitag, 18. Mai 2012

Kann man das so tragen?

Hallo ihr Lieben :)

Ich habe vor kurzem eine Mascara-Probe von Yves Rocher bekommen (sie hat leider keine genauere Bezeichnung und im Internet konnte ich sie auch nicht finden) und dachte mir „Naja, Mascara kann man ja immer gebrauchen, besonders praktisch in so einer kleinen Größe!“. Als ich dann aber genauer hingesehen habe, habe ich entdeckt, dass es sich bei der Mascara nicht um ein klassisches Schwarz, sondern um silbernen Glitzer, also im Prinzip eine Special Effect Mascara, handelt. Das musste ich natürlich gleich ausprobieren!

Ich habe die Mascara also über meiner normalen Mascara aufgetragen (man kann sie auch „pur“ auf die Wimpern auftragen) und ich muss sagen, sie ist nicht so extrem auffällig, wie ich erwartet hatte. Im Spiegel musste ich erst genauer hinschauen, um die Glitzerpartikel auf meinen Wimpern zu entdecken, wenn ich allerdings in die Sonne oder helles Licht schaue, sehe ich sie sofort auf meinen Wimpern schimmern. Deswegen denke ich, dass auch anderen Personen bei bestimmten Lichtverhältnissen dieser Effekt auffallen wird. Irgendwie witzig... ;)

- leider erkennt man auf den Fotos nicht so viel, also müssen meine Erklärungen reichen - 

Allerdings stellt sich mir trotzdem die Frage, ob man Glitzermascara so tragen kann? Und wenn ja, wo? Im Alltag oder doch eher abends beim Weggehen?

Obwohl das hier keine Produktempfehlung oder Rewiev werden soll, hier mal eine kurze pro-/ contra-Liste:

+ unauffälliger, als ich dachte
+ verleiht dem Augenmakeup einen leichten, glamourösen Schimmer
+ „Eyecatcher“

- verklebt beim Auftragen die Wimpern/ löst die Mascara an, so dass sich „Fliegenbeine“ bilden
- man hat das Gefühl, die Glitzerpartikel könnten ins Auge geraten
- die Wimpern sehen (aus eigener Sicht) nass aus und „blenden“

Die Vor- und Nachteile halten sich für mich so ziemlich die Waage und deswegen sollte sich jeder selbst eine eigene Meinung bilden. Ich persönlich würde die Mascara warscheinlich nicht weiter benutzen, höchstens zu Halloween oder Karneval, mich irritiert nämlich das Schimmernde, fast Blendende am Rande meines Blickfelds.

Und was meint ihr? Kann man Glitzermascara tragen? Wenn ja, zu welchem Anlass? Oder habt ihr es selbst schon ausprobiert?

Jetzt noch eine kurze Liste der Produkte, die ich ansonsten für den Glitzerwimpern-Look verwendet habe:
  • p2 Open up your eyes! Brightener in der Farbe OH10
  • essence eyeshadow in der Farbe 22 blockbuster
  • Catrice Absolute Eye Colour in der Farbe 270 Grey's Philosophy
  • NYX♥ Smokey Look Kit
  • L'ORÉAL Volume Million Lashes Mascara
  • p2 Beauty Insider Liqid Eyeliner in der Farbe 010 blackest black
  • ASTOR Kajal Pencil in black

Und das war's auch schon.
Bis bald ♥

Finja

1 Kommentar:

  1. Ich trage Glitzermascara wenn das zum AMU passt, also wenn im AMU Glitzer drin ist, gebe ich auf die Wimpernspitzen ein wenig Glitzermascara über die getuschten Wimpern. Natürlich verwende ich die nur zum Weggehen und bei Discolicht sieht das total toll aus, finde ich.

    AntwortenLöschen