Samstag, 30. Juni 2012

No Heat Challenge

Hallo liebe Leute,

heute möchte ich euch ein kleines Update zu der No Heat Challenge geben, die ich vor einiger Zeit angekündigt habe. Bestanden habe ich die Challenge mehr oder weniger. Mehr, weil ich mir gute vier Wochen nicht die Haare geföhnt, geglättet oder anders mit Hitze behandelt. Weniger, weil ich ja eigentlich bis zu meinem nächten Frisörbesuch keine Hitze an meine Haare lassen wollte. Das habe ich nicht geschafft, bzw wollte es auch nicht schaffen, denn ich habe an meinen Haaren nur wenig bis garkeinen Effekt des nicht-behandelns bemerkt. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass ich nur föhne und eigentlich selten bis garnicht mein Glätteisen oder meinen Lockenstab benutze. Was mir aber aufgefallen ist, dass meine Haare einfach nur beschissen lagen :D Ich habe alles versucht, von Haare flechten über Dutt machen bis hin zu stundenlang Kämmen bis sie trocken sind, aber ein Problem blieb: das Volumen. Ohne Föhn bedeutet bei mir ohne Volumen und das habe ich nach vier Wochen einfach nicht mehr ausgehalten. Zumal ich nicht bemerkt habe, dass es meinen Haaren ohne Föhnhitze viel besser geht. Wenn ich jetzt einen enormen Unterschied bei der Gesundheit meiner Haare festgestellt hätte, wäre ich wohl dabei geblieben, aber bei diesem minimalen Effekt, bleibe ich doch lieber bei meinem Föhn.
Dazu sagen muss ich aber auch, dass meine Haare doch relativ gesund sind, also vielleicht ist auch das der Grund weswegen ich keine Verbesserung bemerkt habe.
Allgemein lässt sich sagen, dass ich die Challenge vom Prinzip her sehr gut finde und sie einigen Haaren bestimmt auch mal gut tut, gerade wenn man viel glättet oder ähnliches. Für mich blieb der große Effekte allerdings (leider) aus.

Liebste Grüße
Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen